Aktuelle Seite: Referenzen Dipl.-Math. Volker Wachlin (Kooperationspartner der ILN Greifswald GmbH)
Publikationen
Wachlin, V.; Starke, W.; Vegelin, K. J. (2003) Konzeption und erste Ergebnisse eines Monitoringprogramms im Anschluß an das Life-Projekt "Erhaltung und Wiederherstellung des Trebeltalmoores" 1998-2002. ANL Laufener Seminarbeiträge 1/03: 89-110.

Kühne, L.; Haase, E.; Wachlin, V.; Gelbrecht, J.; Dommain, R. (2001) Die FFH-Art Lycaena dispar (HAWORTH, 1802) - Ökologie, Verbreitung, Gefährdung und Schutz im norddeutschen Tiefland (Lepidoptera, Lycaenidae). Märkische Entomologische Nachrichten 3 (2): 1-32..

Wachlin, V. (2001) Überlegungen zu einem Monitoringkonzept in Mecklenburg-Vorpommern am Beispiel der Schmetterlinge. Archiv Freunde Naturgeschichte Mecklenburg XL: 113-122.

Wachlin, V.; Müller-Motzfeld, G. (1999) Monitoring von Insekten in Mecklenburg-Vorpommern. Naturschutzarbeit in Mecklenburg-Vorpommern 42 (1): 17-23.

Starke, W.; Wachlin, V.; Runze, K. (1998) Life-Projekt "Erhaltung und Wiederherstellung des Trebeltalmoores". Schriftenreihe f. Landschaftspflege u. Naturschutz 56: 233-250..

Müller-Motzfeld, G.; Wachlin, V. (1997) Ergänzungen zur Geschichte der Entomologie in Vorpommern. Archiv Freunde Naturgeschichte Mecklenburg XXXVI: 141-147.

Wachlin, V.; Müller-Motzfeld, G. (1997) Zur Entwicklung der entomofaunistischen Arbeit in Mecklenburg-Vorpommern nach 1945. Naturschutzarbeit in Mecklenburg-Vorpommern 40 (2): 19-22.

Wachlin, V.; Kallies, A.; Hoppe, H. (1997) Rote Liste der gefährdeten Großschmetterlinge Mecklenburg-Vorpommerns. Schwerin, 3-87.

Wachlin, V. (1993) Rote Liste der gefährdeten Tagfalter Mecklenburg-Vorpommerns. Schwerin, 3-42.

Wachlin, V. (1985) Zur Verbreitung, Biologie und Variabilität von Agrotis ripae (Hübner, 1823) (Lep., Noctuidae). Entomologische Nachrichten u. Berichte 29 (3): 97-101.

Wachlin, V.; Weidlich, M. (1984) Die Großschmetterlinge von Greifswald und Umgebung. Natur und Naturschutz in Mecklenburg 20: 3-80.
Berichte (Auswahl)
Wachlin, V. (2008) Vorkommen und Bestandssituation der Tagfalterarten Goldener Scheckenfalter (Euphydryas aurinia) und Blaukernauge (Minois dryas). In: ILN Greifswald: Naturraumsanierung Galenbecker See. Bestandsüberwachung besonders geschützter Arten 2008. Bestandserhebungen und Berichte im Auftrag des Staatlichen Amts für Umwelt und Natur Ueckermünde: S. 12-14 und digitale Daten.

Wachlin, V. (2007) Kartierung der Tagfalter und Widderchen im Rahmen des LBP zur B 111 Ortsumgehung Wolgast. Gutachten im Auftrage des Straßenbauamtes Stralsund und des Büros UP Stralsund.

I.L.N. Greifswald (2006/2007) Erarbeitung eines Rahmenplans zur Entwicklung des NSG Galenbecker See, Life-Projekt der Europäischen Gemeinschaft. Auftrag des Staatliches Amt f. Umwelt und Natur Ueckermünde. Projektleitung Wachlin, V.

I.L.N. Greifswald (2006/2007) Erarbeitung von Steckbriefen von Arten des Anhanges IV der FFH-Richtlinie für Mecklenburg-Vorpommern. Auftrag des UM Mecklenburg-Vorpommern, Abt. Naturschutz. Projektleitung Wachlin, V.

Wachlin, V. (2006) Studie zum Vorkommen des Feuerfalters Lycaena dispar in Mecklenburg-Vorpommern. Auftraggeber UM Mecklenburg-Vorpommern, Abt. Naturschutz.

I.L.N. Greifswald (2005/2006) Erarbeitung des Kapitels "Lebensraumtypische Tierarten in Steckbriefen für FFH-Lebensraumtypen in Mecklenburg-Vorpommern". Auftrag des UM Mecklenburg-Vorpommern, Abt. Naturschutz. Projektleitung Wachlin, V. I.L.N. Greifswald (2004) Erweiterter Umweltbericht einschließlich Sonderleistungen zur 1. Änderung des B-Planes 30b und zum B-Plan 30c der Hansestadt Stralsund. Projektleitung Wachlin, V.

I.L.N. Greifswald (2003) Umweltverträglichkeitsstudie für das EU-Life-Projekt "Naturraumsanierung Galenbecker See". Staatliches Amt f. Umwelt und Natur Ueckermünde. Projektleitung Erdmann, F.; Wachlin, V.

I.L.N. Greifswald (2001/2002) Organisation und Durchführung der Erstaufnahme ausgewählter Parameter für die Projekte "Renaturierung des Grenztalmoores" und Moorrenaturierung des Ochsendammes", Projektleitung Wachlin, V.

I.L.N. Greifswald (2000-2004) Durchführung faunistischer Arbeiten im Rahmen der Effizienzkontrolle im Polder Randow-Rustow im Peenetal. Projektleitung u. Bearbeiter Schmetterlinge Wachlin, V.

Wachlin, V. (2000-2003) BMBF-Projekt "Bodenbiologische und ökofaunistische Untersuchungen zur Abschätzung von Wirkungen des Waldumbaus im nordostdeutschen Tiefland", Modul Kraut- und Strauchschicht (Lepidoptera).

Wachlin, V. (2000-2001) Zooökologische Untersuchungen der Folgen der Belassung von Windwürfen im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft, Teilprojekt Kraut- u. Strauchschicht (Tag- u. Nachtfalter)

I.L.N. Greifswald (2000) Faunistische Untersuchungen im Rahmen des Monitorings im Projektkerngebiet des ehem. Life-Projektes "Flusstalmoorrenaturierung Mittlere Trebel", Rasterkartierung der Brutvögel und Tagfalter, Erfassung der Amphibien/Reptilien, Projektleitung u. Teilbearbeitung Schmetterlinge Wachlin, V.

I.L.N. Greifswald (2000) Faunistische Sonderuntersuchungen zum B-Plan "Lubminer Heide" (Brutvögel, Wildbienen, Nachtfalter, Reptilien, Fledermäuse) , Projektleitung u. Teilbearbeitung Schmetterlinge Wachlin, V.

I.L.N. Greifswald (1999-2004) Erarbeitung der Entwürfe von Standarddatenbögen (SDB) für die geplanten FFH-Gebiete von MV sowie Überprüfung der Binnendifferenzierung und Erarbeitung von Textfassungen der SDB, Projektleitung Wachlin, V.

I.L.N. Greifswald (1998-2006) Pflege- und Entwicklungsplan für das Naturschutzgroßprojekt "Naturpark Uckermärkische Seen" (PEPLUS), einschließlich eines umfangreichen Programms zur Erhebung der notwendigen vegetationskundlichen, faunistischen und abiotischen Daten für die Planung, Projektleitung Wachlin, V.

I.L.N. Greifswald (1998) Monitoringkonzept für das EU-Life-Projekt Mittleres Trebeltal. Bearbeiter Starke, W.; Wachlin, V.

Wachlin, V. (1996-1999) Mitarbeit an der Studie "Parameterauswahl und Erprobung von Methoden zur Erfassung des Erhaltungszustandes von Lebensräumen der FFH-Richtlinie", Bearbeiter Schmetterlinge und Teilprojektleitung Wachlin, V.

I.L.N. Greifswald (1997) Rahmenplan zur Pflege- und Entwicklung des Trebeltales - LIFE-Projekt, Projektleitung Wachlin, V.

I.L.N. Greifswald (1995/1997/1998) Rasterkartierung der Brutvögel und der Tagfalter im Trebeltal zwischen Grimmen und Demmin einschließlich des Tales der Blinden Trebel sowie Untersuchungen zur Fisch- und Zoobenthos-Fauna in ausgewählten Bereichen im Flußtalmoorabschnitt zwischen Tribsees und Demmin (LIFE-Projekt), Projektleitung und Bearbeitung Schmetterlinge Wachlin, V.

I.L.N. Greifswald (1995-1997) Umweltverträglichkeitsstudie zur Renaturierung des Flußtalmoores der Mittleren Trebel - LIFE-Projekt, Projektleitung Wachlin, V.

I.L.N. Greifswald (1995-1996) Mitarbeit bei der Umwelterheblichkeitsuntersuchung am vorgesehenen Standort des ITER in Greifswald/Lubmin, Projektleitung Wachlin, V.

I.L.N. Greifswald (1995-1996) Umweltverträglichkeitsstudie zur Renaturierung von Ost-Ummanz, Projektleitung Wachlin, V.

I.L.N. Greifswald (1993-2005) BfN-Projekt Stadtlandschaftsentwicklung Greifswald, Projektleitung und Bearbeitung Schmetterlinge Wachlin, V.

I.L.N. Greifswald (1993-1997) Pflege- und Entwicklungsplan für das Naturschutzgroßprojekt "Peenetal-Landschaft" - einschließlich eines umfangreichen Programms zur Erhebung der notwendigen vegetationskundlichen, faunistischen und abiotischen Daten für die Planung, Projektleitung, Bearbeitung Planung u. Schmetterlinge Wachlin, V.

I.L.N. Greifswald (1993) Ziel-Funktions-Studie zur künftigen Landnutzung und zur Renaturierung der Inseln Hiddensee und Ummanz. Umweltministerium M-V. Bearbeiter Starke, W.; Erdmann, F.; Wachlin, V.

I.L.N. Greifswald (1991-1995) Mitarbeit bei Umweltverträglichkeitsstudien zu Straßenbauvorhaben incl. umfangreicher Sonderkartierungen (s. Ref.-Liste): - UVU A 20 West, Rehna- Rostock, 1991-1994 - UVS A 20 Ost, Abschnitt Tribsees/B 96, 1993-1994 - UVS A 241 Schwerin-Wismar, 1992-1994 - UVS zur 2. Rügenanbindung, 1993-1994 - UVS zur Ortsumgehung der Hansestadt Greifswald, 1993-1995 Projektleitung Wachlin, V.
Berufsausbildung, Ausbildungsstätte, Abschluß
1965-1969, Abitur mit Berufsausbildung als Bauschlosser

1969-1973, Universität Greifswald, Studium Mathematik (Spezialisierungsrichtung Analysis)
Tätigkeiten, als, bei
1973-1987, Universität Greifswald, Sektion Mathematik u. Hygiene-Institut; wiss. Mitarbeiter

1987-1991, Akademie der Landwirtschaftswissenschaften, Institut für Landschaftsforschung und Naturschutz Halle/S., Arbeitsgruppe Greifswald, wissenschaftlicher Mitarbeiter

1991, Landesamt für Umwelt und Natur Mecklenburg-Vorpommern, Dezernent, Angestellter

seit 1991, I.L.N. Greifswald - Institut für Landschaftsökologie und Naturschutz (GbR), freiberufliche Tätigkeit als Biologe und Ökologe, Gesellschafter
Aktuelle Projekte
Maßnahmenplan Galenbecker See - Naturraumsanierung Galenbecker See für prioritäre Arten LIFE-Projekt der EU (Maßnahmenplan), Staatliches Amt für Umwelt und Natur Ueckermünde

Zuarbeiten zum Bericht nach Art. 17 der FFH-Richtlinie einschließlich Koordinierung des zur Berichtserstellung erforderlichen Tagfaltermonitorings in Mecklenburg-Vorpommern, Umweltministerium des Landes Mecklenburg-Vorpommern

Monitoring der Tagfalter des Anhanges II der FFH-Richtlinie in Meckl.-Vorp., Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie Mecklenburg-Vorpommern

Überarbeitung und Aktualisierung der Roten Liste der Noctuidae Deutschlands, Bundesamt für Naturschutz
Qualifizierungen, Thema, Ort/Einrichtung
1978 Diplom, (Analysis), Universität Greifswald, Dipl.-Mathematiker
Wissenschaftliche Interessen
Zoologie (allgemein, Wirbellose, Schmetterlinge - Ökologie und Verhalten)

Ökologie (Tierökologie, z.B. Populationsökologie)

Landschaftsökologie (z.B. strukturelle und funktionelle Landschaftsanalysen, Landnutzungen und deren Wirkungen auf die Landschaftsentwicklung, Nutzungskonflikte, Effekte von Einrichtungen der technischen Infrastruktur, Geschichte der Landnutzung)

Naturschutzforschung (Planung und wissenschaftliche Begleitung von Naturschutzmaßnahmen, z.B. Artenhilfsmaßnahmen, Renaturierung, Sanierung des Landschaftshaushaltes, Kartierungen, Monitoring)
ILN Greifswald, 17489 Greifswald, Am St. Georgsfeld 12, Tel. 03834/8919-0; © ILN 2014